Liebe VHS-Interessierten,
liebe Kursbesucherinnen und Kursbesucher,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite.

Ihr vhs-Team wünscht Ihnen eine wunderbare Adventszeit

Vier Kerzen im Advent

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für´s eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts das uns noch bliebe,
wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.

 


VHS-Integrationskurs B1: Gelerntes in die Praxis umgesetzt

Der VHS-Integrationskurs B1 unter der Leitung von Benjamin Prior unternahm eine Exkursion an verschiedene Orte der Friedberger Innenstadt, um im Unterricht Gelerntes in die Praxis umzusetzen. Die Kursteilnehmer/innen berichten:

Nachdem wir im Unterricht in den vergangenen Tagen bereits erweiterte Verkaufsgespräche und Bestellungen geübt hatten, wollten wir das Gelernte auch einmal im Rahmen eines kleinen Stadtbesuches in lebhaften Praxisbeispielen anwenden und außerdem auch noch einige markante Orte der Stadt Friedberg besuchen.

Ausgangspunkt war zunächst der Elvis-Presley-Platz im Zentrum Friedbergs, von wo aus die nah gelegene Buchhandlung Bindernagel unser erstes Ausflugsziel war: In der Buchhandlung haben wir Kursteilnehmer/innen selbstständig das für den nach den Herbstferien beginnenden Folgekurs passende Lehrwerk erworben.

Nach einem kleinen freien Geschäftsbummel in kleineren Gruppen – Ziele waren u.a. der dm-Markt und ein Kiosk in der Kaiserstraße – haben wir uns wieder alle zusammen vor dem Café Kissler versammelt. Im gemütlichen und nostalgischen Café haben alle Teilnehmer/innen viele höfliche Bitten und Fragen formuliert, Bestellungen aufgegeben und uns bei herzhaften oder süßen Speisen und Getränken miteinander ausgetauscht.

Frisch gestärkt haben wir im Anschluss das Judenbad (die Mikwe) in der Friedberger Altstadt besucht, die europaweit als die größte aus dem Mittelalter stammende Mikwe gilt. Mit ihrem auch heute noch sehr guten Zustand – sie hat zum Glück auch den 2. Weltkrieg überdauert – und mit einer Tiefe von rund 25 Metern hat sie uns alle sehr beeindruckt.

Abgerundet wurde ein schöner und mit reichhaltigen Eindrücken bestückter Tag mit einem Besuch der Burganlage Friedberg – das dortige Schloss war einst u.a. Wohnsitz des russischen Zaren Nikolaus II. – Spaziergang im Burggarten mit Kräuter- und Gemüsebeeten inklusive. 



Das neue Semester bei der Volkshochschule läuft - sind Sie schon dabei?

Zusammen mit dem neuen Schuljahr beginnt auch das neue Semester bei der Volkshochschule. Gemeinsam mit dem vhs-Team präsentierte Landrat Jan Weckler das druckfrische Programmheft. „Im Jahresheft 2019/2020 gibt es wieder viele neue Kursinhalte zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung unserer Bürgerinnen und Bürger“, so Jan Weckler.

 

Das kostenlose Jahresheft liegt an allen bekannten Stellen im Kreisgebiet bereit. Die Angebote des aktuellen vhs-Jahres Herbst 2019 und Frühjahr 2020 knüpfen teilweise an Kurse aus dem vorherigen Semester an, doch es finden sich auch zahlreiche neue Angebote. Wir laden Sie herzlich zum Schmökern in unserem Jahresheft ein.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl Ihres Kurses:

Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle oder rufen Sie uns an!

Für die inhaltliche Beratung/Einstufung sind unsere Programmbereichsleitungen Ihre kompetenten Ansprechpartner; für Ihre organisatorische Fragen rund um unser Angebot stehen wir Ihnen unter

06031 83-6000

zur Verfügung.

Die einzelnen Programmbereiche stehen hier als pdf-Download für Sie bereit.

Oder dürfen wir Ihnen ein Programmheft zuschicken? Bitte rufen Sie uns gern an oder schicken Sie eine Mail:

Mail: info@remove-this.vhs-wetterau.de

 

 


Jetzt entdecken!



...  Sie als engagierte Kursleitung der vhs wetterau. Haben Sie Lust, an unserem attraktiven und innovativen Programm mitzuwirken? Auch während des laufenden Semesters freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Melden Sie sich gerne per Mail bei uns.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 



Folgen Sie uns bei Facebook und erfahren Sie stets die aktuellen Neuigkeiten Ihrer vhs!

 

 

 



Deutsch lernen – jederzeit – an jedem Ort – kostenfrei

Warten Sie auf einen Integrations- oder Deutschkurs und möchten gerne sofort mit dem Deutsch lernen anfangen?

Das Lernportal »Ich will Deutsch lernen«

www.iwdl.de

bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit, an jedem Ort, kostenfrei Deutsch zu lernen. Sie brauchen nur einen Computer mit Internetverbindung und eine E-Mail-Adresse. Direkt nach der Anmeldung können Sie mit den Übungen beginnen. Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Mehr Informationen in vielen Sprachen gibt es unter

www.grundbildung.de

 



Die Geschäftsstelle der vhs wetterau

Die Geschäftsstelle der vhs wetterau befindet sich in der

Friedensstr. 18,
61169 Friedberg,
Tel.: 06031 83-6000,
Fax: 06031 83-6650
,
Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@remove-this.vhs-wetterau.de.

 

Sie erreichen uns telefonisch und persönlich zu folgenden Beratungszeiten:

Montag:        8.30 - 12.30 Uhr
     und         13.30 - 15.30 Uhr

Dienstag:      8.30 - 12.30 Uhr
     und         13.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch:      8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag:  8.30 - 12.30 Uhr
     und          13.30 - 18.00 Uhr

Freitag:          8.30 - 12.30 Uhr

Alle Informationen zu Ihrer vhs finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.